Seitenhierarchie

Versionen im Vergleich

Schlüssel

  • Diese Zeile wurde hinzugefügt.
  • Diese Zeile wurde entfernt.
  • Formatierung wurde geändert.

...

UI Expand
titleWelche Systemvoraussetzungen hat Teams Integration für STARFACE?

Um die Teams-Integration für STARFACE verwenden zu können, benötigen Sie vier Komponenten:

STARFACE

  • STARFACE Appliance, VM oder Cloud-Instanz
  • UCC-Premiumlizenzen für die STARFACE Benutzer mit Teams-Integration sowie MS Teams Integration Lizenzen

Microsoft Office 365

  • Microsoft Phone System Lizenz für STARFACE/Office 365-Benutzer mit Teams-Integration

Patton eSBC (entweder On-Premise oder als Managed Service)

  • Patton eSBC (z.B. SmartNode 5500/5600, vTrinity-VM oder Vergleichbares)
  • Öffentlich erreichbare IP-Adresse für den eSBC (kein DNAT/Portforwarding)
  • Extern auflösbaren Hostnamen für den eSBC (z.B. sbc01.IhreFirma.de)
  • Von einer externen vertrauenswürdigen CA signiertes SSL-Zertifikat sowie zugehörigen Private Key für den SBC und dessen Hostnamen

Fluxpunkt Teams Integration für STARFACE

  • Modul für die STARFACE
  • App für Teams
  • Managed Service für die Anbindung von Teams an die STARFACE (für die Laufzeit der Nutzung)


Achtung Bandbreite:
Desweiteren sollte die Bandbreite für die Sprachkommunikation 300kbit/s (symmetrisch) pro Teams-Gespräch betragen. Die Bandbreitenanforderung resultiert aus der Verbindung von Teams zur Microsoft (1 VoIP-Call), von Microsoft zum eSBC (weiterer VoIP-Call), vom eSBC/der STARFACE zurück ins Amt (weiterer VoIP-Call).

...