Seitenhierarchie

Versionen im Vergleich

Schlüssel

  • Diese Zeile wurde hinzugefügt.
  • Diese Zeile wurde entfernt.
  • Formatierung wurde geändert.
Sv translation
languagede

UI Image
imageUrlhttps://wiki.fluxpunkt.de/download/attachments/11796742/tw.jpg
height275px

SP Horizontal nav group
SP Horizontal nav item
nameBeschreibung
Section
Column

Der Schutzschild für Ihre Cloud-Anlage!

Awesome Icon
color#78be20
size20px
monospacetrue
iconfa-key
 Authentifizierung für Benutzeranmeldung.
Awesome Icon
color#78be20
size20px
monospacetrue
iconfa-mortar-board
Selbstlernende Funktion erkennt Auffälligkeiten selbst bei Angreifern mit gültigen Zugangsdaten.
Awesome Icon
color#78be20
size20px
monospacetrue
iconfa-key
Kennwort (PIN) zur Anrufer-Authentifizierung und Anmeldung am Telefon (2FA).
Awesome Icon
color#78be20
size20px
monospacetrue
iconfa-heartbeat
Datenschutz und Funktionserhalt: Fluxpunkt Module "telefonieren nicht nach Hause" und sind nicht von der Funktion/Erreichbarkeit externer Lizenzserver abhängig.


Auszug

Angreifer, die im Besitz korrekter Zugangsdaten zu SIP-Accounts von Endgeräten sind, können durch Anrufe auf teure Servicerufnummern im Ausland schnell mehrere zehntausend Euro Schaden verursachen.

Aber wie kommen Angreifer an gültige Zugangsdaten?
Angreifer können diese beispielsweise aus bereits konfigurierten Endgeräten oder aus mit Malware infizierten oder gestohlenen PCs auslesen. Je nach technischen Möglichkeiten können sie diese auch aus unverschlüsselten SIP-Verbindungen extrahieren.
Vereinzelt gelingt es Angreifern auch, sich als eines Ihrer Endgeräte auszugeben und sich im Rahmen der Autoprovisionierung Zugangsdaten übermitteln zu lassen. Oder man injiziert JavaScript-Code in Websites, der sich beim öffnen der Seiten, mit den bekannten Zugangsdaten an der Telefonanlage anmeldet und lostelefoniert.

Fluxpunkt AntiFraud  erkennt ungewöhnliche Anrufversuche und schützt selbst dann, wenn die Sicherheit Ihrer SIP-Kennwörter kompromittiert wurde. Wird ein ungewöhnlicher Anrufversuch erkannt, wird der Anrufer nach einem Kennwort gefragt, welches am Telefon einzugeben ist. Nur bei erfolgreicher Eingabe wird der Anruf ausgeführt. Nach dreimaliger Falscheingabe wird der Anruf abgebrochen und eine Warnemail verschickt.

Das Kennwort ist vom Administrator konfigurierbar und kann den Mitarbeitern mitgeteilt werden. Nach Aktivierung des Moduls ist an jedem Endgerät beim ersten Anruf einmalig das Kennwort einzugeben. Das Modul lernt bestimmte Endgeräteeigenschaften (Endgeräte-IP-Adresse, Firmware, Telefontyp,...). Ändert sich eine Eigenschaft, muß das Kennwort erneut eingegeben werden. Solange die Parameter gleich bleiben, ist für Folgeanrufe keine Kennworteingabe notwendig – der Komfort wird somit nicht beeinträchtigt.

Bei Auffälligkeiten beginnt das Modul mit mehrstufigen Gegenmaßnahmen:

  1. Stufe: Beendigung des ausgehenden Anrufs
  2. Stufe: Sperren der auffälligen IP-Adresse in der STARFACE Firewall (um ein Ausprobieren von PINs zu verhindern)
  3. Stufe: Deaktivierung des auffälligen SIP-Accounts (um Angreifern zu begegnen, die als Reaktion ihre IP-Adresse ändern)
  4. Stufe: Deaktivierung der STARFACE Autoprovisionierung (um zu verhindern, dass Angreifer an neue Zugangsdaten gelangen)

Desweiteren kann AntiFraud für die Authentifizierung von Benutzern bei der Anmeldung am Telefon dienen. Bevor ein Benutzer sich mit *77+Login-ID erfolgreich anmelden kann, muß dieser vorher die AntiFraud-PIN eingeben.

Vorteile

  • Einfach: einfache selbsterklärende Konfiguration
  • Effizient: Aktive Gegenmaßnahmen bei Angriffsversuchen mit gültigen Zugangsdaten
  • Investitionsschutz: keine Abhängigkeit von externen Diensten/Lizenzservern
  • Wirtschaftlich: Kauf einmalig pro Server. Keine Softwarepflege oder laufenden Kosten!

Los geht's: Installation

UI Steps
sizesmall
UI Step

Moduldatei für Ihre STARFACE-Version herunterladen
Dieses Modul ist kompatibel mit STARFACE Versionen 6.36.7.1.

UI Button
icondownload
titlefür STARFACE 6.3 - 6.7.1 (v20200208)
urlhttps://wiki.fluxpunkt.de/download/attachments/11796742/AntiFraud_v20200208.sfm

UI Step

Installation & Konfiguration
Modul mittels Upload installieren und eine neue Modulkonfiguration anlegen.

UI Step

Lizenzierung
Modul-Lizenzschlüssel in Modulkonfiguration eintragen.
( Wie erhalte ich einen Modullizenzschlüssel?

Seite einschließen
_Includes-Questions?
_Includes-Questions?

Ergänzende Empfehlungen für Sie

Blacklist PROMonitoring
Column
width490px

Section
Column
width40%

Unterstützte Plattformen:

Column
width40%

Verfügbare Sprachen:

Column
width20%

UVP (netto):

79 €


UI Button
iconstar
titleJetzt kaufen
urlhttps://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Module+bestellen
UI Button
icondownload
titleDownload (v20200208)
urlhttps://wiki.fluxpunkt.de/download/attachments/11796742/AntiFraud_v20200208.sfm

Image Removed


Ergänzende Empfehlungen für Sie:

SP Horizontal nav item
nameDokumentation

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise zu unseren Modulen.

NameWertBeschreibung
Name der KonfigurationsoptionInteger, Select, BooleanBeschreibung
SP Horizontal nav item
nameSupport / FAQ

FAQ

Seite einschließen
Module FAQ
Module FAQ

SP Horizontal nav item
nameChangelog
Section
Column
width50%

Kompatibilität / Updates

ModulversionKompatibel mit STARFACE Version
v806.5
v826.5

Verbesserungen:

  • Neue Modul-Lizenzschlüssel unterstützen nun gleichzeitig sowohl Primär- und Redundanzanlagen.
  • NFR-Partneranlagen werden nun auch erkannt, wenn keine NFR-Serverlizenz, sondern nur NFR-Benutzerlizenzen eingespielt sind. Das Modul ist dann automatisch ohne Modullizenzschlüssel lauffähig.
v836.5

Verbesserungen:

  • Neue Übersetzungen für Englisch und Französisch
v201903086.5 – 6.7.0

Verbesserungen:

Log-Ausgabe verbessert

v202002086.5 – 6.7.1

Verbesserungen:

  • Kompatibilität mit STARFACE 6.7.1
  • PIN-Abfrage für neu provisionierte Telefone ohne Benutzeranmeldung (=> 2FA für Benutzeranmeldung); zuvor für ausgehende Wahlvorgänge
Column
width50%

Version

Verbesserungen

Version v66:

  • Aktive Gegenmaßnahmen bei erkannten Angriffsversuchen über gültige SIP-Zugangsdaten in aufsteigender Reihenfolge: Hangup, IP-Blacklisting, SIP-Account-Deaktivierung, Deaktivierung der Autoprovisionierung.

Fehlerbehebungen

Version v67:

  • Probleme bei denen Anrufer über iFMC-Weiterleitungen die Passwortabfrage hörten sind behoben.  TICKET-995 - AntiFraud Module Fehler ABGESCHLOSSEN
SP Horizontal nav item
namePreis / Kaufen
Fluxpunkt AntiFraud
BerechnungsgrundlageKauf *
UVP netto

Miete *
mtl / netto

Forms - Dropdown list
fieldWidthmediumField
0_label1 Monat
3_value36
2_value24
4_value60
1_label12 Monate
2_selectedfalse
3_selectedfalse
counter5
labelMindestlaufzeit
requiredfalse
1_selectedfalse
4_selectedfalse
multiselectfalse
3_label36 Monate
2_label24 Monate
0_value1
4_label60 Monate
nameMindestlaufzeit
1_value12
0_selectedfalse

Pro PBX-Serverlizenz79,00 €19,66 €

Include+
scrollEditorUrlhttps://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/_Includes-SubscriptionPricing
spaceKeyFPW
scrollEditorDisplayTitle_Includes-SubscriptionPricing
scrollPageIdAC1100070169A4FE405557241582FC5B

UI Button
iconstar
titleJetzt kaufen
urlhttps://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Module+bestellen

Sie sind STARFACE Partner?
Bitte lesen Sie unseren FAQ-Eintrag zum Bestellprozess und Einkaufskonditionen.

...