Seitenhierarchie

Versionen im Vergleich

Schlüssel

  • Diese Zeile wurde hinzugefügt.
  • Diese Zeile wurde entfernt.
  • Formatierung wurde geändert.
Sv translation
languagede

Inhalt

Inhalt
exclude(Impressum|Inhalt)

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz

Info
titleIhre Rechte

Bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen eine Verarbeitung oder Anspruch auf Übertragung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format. Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei Verletzung Ihrer Rechte bei einer Aufsichtsbehörde zu. Ausführlichere Informationen finden Sie im Abschnitt Ihre Rechte im Detail.

Info
titleWiderruf Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung / Recht auf Löschung

Ihre Einwilligung, in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Daten, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet wurden, werden von uns anschließend gelöscht, sofern keine zwingenden und nach einer Interessensabwägung überwiegenden schutzwürdigen Gründe für eine weitere Verarbeitung existieren, keine gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Speicherpflichten entstanden sind oder die Verarbeitung der Daten nicht der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Info

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen bzw. Geschäftskunden. Privatpersonen, insbesondere Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, bitten wir, keine personenbezogenen Daten an uns zu übermitteln.

Panel
borderColor#78BE20
titleColor#ffffff
borderWidth1
titleBGColor#78BE20
borderStylesolid
titleImpressum

Fluxpunkt GmbH 
Zementwerk 1
72622 Nürtingen

Geschäftsführender Gesellschafter:
Dipl. Inf. Fabian Wolf

Telefon: +49 7022 7896848-0
Telefax: +49 7022 7896848-9
Email: [email protected]

Inhaltlich verantwortlich: Fabian Wolf

USt-IdNr: DE 304 559 089
Finanzamt Nürtingen

Registergericht:
AG Stuttgart, HRB 755609

Zuständige Kammer:
IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart



Sie können telefonisch, per Email, Fax, Briefpost oder auch gerne persönlich mit uns in Kontakt treten. Ausgeschlossen sind jedoch alle Formen von Kurznachrichtendiensten wie SMS, Whatsapp und andere Messenger.

Panel
borderColor#eeeeee
bgColor#eeeeee
borderWidth1
borderStylesolid

Diese Seite ist unter privacy.fluxpunkt.de für Sie verfügbar

UI Tabs
UI Tab
titleDatenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für von uns bereitgestellte Dienste

Awesome Icon
color#ff0000
monospacetrue
iconfa-heart
Der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte und Ihre informationelle Selbstbestimmung

Wir wollen Ihre personenbezogenen Daten eigentlich gar nicht verarbeiten!
Leider sind diese für die ein oder andere Tätigkeit, wie zum Beispiel einer Kontaktaufnahme, der Erfüllung von Verträgen oder dem zuverlässigen Betrieb einer für Sie nützlichen Website erforderlich. Und manchmal zwingt einen der Gesetzgeber auch zur Erhebung und Aufbewahrung bestimmter Daten. Wichtig ist jedoch, dass diese Daten in Ihrem Interesse erhoben und verarbeitet werden und Sie dadurch nicht in ihren Persönlichkeitsrechten eingeschränkt werden.

Was uns nicht interessiert:
Uns interessiert nichtwer unsere Dienste in Anspruch nimmt – oder ob Sie alt, jung, männlich oder weiblich sind, wo Sie wohnen, welche Vorlieben Sie haben oder wen Sie wählen.
Wir haben kein Interesse an einer automatischen Entscheidungsfindung oder Profiling. Wenn wir also pflichtbewusst in den Folgeabschnitten darüber aufklären, liegt das an gesetzlichen Aufklärungspflichten.

Was uns interessiert:
Uns interessiert, wie wir unsere Websites für Sie besser machen können und ob Sie auf der Suche nach Informationen bei uns fündig wurden.
Uns interessiert, nach was Sie suchen und ob häufig gesuchte Informationen für Sie gut erreichbar sind.
Uns interessiert, wie viele Anfragen unser Server in einer gewissen Zeit beantwortet und ob er hierfür schnell genug ist.
Wir möchten sicherstellen, dass unser Server für Sie verfügbar ist und keine Angriffe auf diesen stattfinden.
Wir möchten Ihnen interessante Inhalte bereitstellen und verlinken hierzu auch auf externe Quellen oder betten diese in Form von Videos ein.
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder etwas bestellen möchten, dann möchten wir dies so einfach wie möglich gestalten.

Um all das zu erreichen, bieten wir Ihnen Kontakt- und Bestellformulare an, erzeugen Webserver-Logs und betten Auswertungsskripte für statistische (anonymisierte) Analysen auf unseren Seiten ein. In den folgenden Abschnitten informieren wir Sie darüber, welche Daten hierbei genau erhoben, verarbeitet und übermittelt werden und klären Sie über Ihre Rechte auf.

Um es kurz zu machen:
Die Daten, die wir erheben und verarbeiten, sollen Ihnen dienen – auf Basis von Moral, Transparenz und Verantwortung. Unser Geschäft ist, Ihnen ein guter Dienstleister zu sein. Wir sind keine Datensammler oder Datenhändler.
Eigentlich einfach, oder?

Was wir tun:
Vertrauen ist uns wichtig! Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass Ihre Daten bei uns sicher aufgehoben sind und Sie uns im Umgang damit vertrauen.
Wir investieren sehr viel in Sicherheit – wenn Sie es genau wissen möchten, finden Sie die Details auf der Seite Technische und organisatorische Maßnahmen nach BDSG/DSGVO.

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-globe
Geltungsbereich

Die folgende Datenschutzerklärung gilt für die verschiedenen von uns angebotenen Kommunikationskanäle (Internet, Email, Fax, Telefon, Briefpost, etc.) inklusive aller Dienste, die unter den folgenden Domains (inklusive Subdomains) angeboten werden:

  • fluxpunkt.de
  • fluxpunkt.ch
  • fluxpunkt.cn
  • fluxpunkt.com.cn
  • fluxpunkt-it.de
  • flux.cloud
  • flux.support
  • cloudphonie.de
  • cloud-phonie.com
  • cloud-phonie.de
  • modul-store.de

Neben den von uns selbst angebotenen Diensten ist Fluxpunkt in verschiedenen sozialen Netzwerken präsent. Bitte entnehmen Sie Details zur Datenverarbeitung durch die jeweilige Plattform den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Betreibers:

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-institution
Verantwortliche Stelle / Datenverarbeiter

Fluxpunkt GmbH
Zementwerk 1
72622 Nürtingen
Deutschland

Awesome Icon
color#78BE20
monospacetrue
iconfa-envelope
[email protected]

Weitere Details und Kontaktmöglichkeiten können Sie dem Impressum entnehmen.

Ort der Datenverarbeitung

Die von uns bereitgestellten Dienste werden an Standorten in Deutschland (unsere Server) und im europäischen Ausland (externes Rechenzentrum) betrieben.
Erhobene Daten werden lokal (am Ort der Datenverarbeitungsanlage) sowie an Backup-Lokationen innerhalb Deutschlands und Europa gespeichert.

Transport Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Websites

Um Ihre Daten auf dem Transportweg bestmöglich zu schützen, verwenden wir auf allen unseren Websites das HTTPS-Protokoll mit SSL/TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seite sind durch „http://“ gekennzeichnet. Sämtliche Daten, welche Sie an unsere Websites übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden. Beim Aufruf unserer Seiten über das unverschlüsselte HTTP-Protokoll werden Sie automatisch auf eine verschlüsselte Verbindung umgeleitet.

In Bezug auf die eingesetzten Verschlüsselungsalgorithmen, Richtlinien und Zertifikate setzen wir auf höchstmögliche Sicherheit: https://www.ssllabs.com/ssltest/analyze.html?d=wiki.fluxpunkt.de&latest



Ihre Rechte im Detail

Als natürliche Person, deren Persönlichkeitsrechte durch die Verarbeitung ihrer persönlichen und personenbezogenen Daten tangiert werden (Betroffener), stehen Ihnen verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre Daten zu:

  • Auskunftsrecht (nach Art. 15 DSGVO):
    Sie können Auskunft darüber verlangen,
    • zu welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
    • welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden.
    • an wen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder noch übermittelt werden und ob es sich dabei um Empfänger in Drittländern oder um internationale Organisationen handelt.
    • wie lange wir planen, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern oder welche Kriterien die Aufbewahrungsdauer bestimmen.
    • ob Ihnen – im konkreten Fall – ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zusteht. Diese Rechte können unter Umständen eingeschränkt sein.
    • ob Ihnen – im konkreten Fall – ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zusteht.
    • woher wir Ihre personenbezogenen Daten haben, sofern sie nicht bei Ihnen erhoben wurden.
    • ob wir aufgrund Ihrer personenbezogenen Daten automatisch Ihre Person betreffende Entscheidungen fällen oder Profile erstellen, und falls ja, wie die Entscheidungsfindung funktioniert und welche Auswirkungen diese für Sie hat.
    • welche Maßnahmen oder Garantien zum Schutz Ihrer Daten existieren, wenn Übermittlungen an Empfänger in Drittländern oder an internationale Organisationen stattfinden.
    • welche Ihrer personenbezogenen Daten Gegenstand einer Verarbeitung sind (Kopie dieser Daten).
  • Recht auf Berichtigung (nach Art. 16 DSGVO):
    Sie können verlangen, dass Ihre Person betreffende und unrichtige personenbezogene Daten, vervollständigt oder berichtigt werden – auch mittels ergänzender Erklärung.
  • Recht auf Löschung (nach Art. 17 DSGVO):
    Sie können verlangen, dass Ihre Person betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern eine Verarbeitung Ihrer Daten nicht gesetzlich vorgeschrieben oder erforderlich ist. Die Verarbeitung kann zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zur Wahrnehmung öffentlicher Interessen (auch Gesundheit, Archivzwecke, Forschung oder statistische Zwecke), zur Ausübung öffentlicher Gewalt oder Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sein.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (nach Art. 18 DSGVO):
    Wenn Sie Zweifel an der Richtigkeit Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten haben bzw. die Richtigkeit bestreiten, können Sie verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten so lange eingeschränkt wird, wie wir für eine Überprüfung der Richtigkeit benötigen. Ebenso können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn wir Ihrem Wunsch nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei unrechtmäßiger Verarbeitung ablehnen.
    Ein Einschränkungsanspruch besteht außerdem, wenn wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, wir jedoch ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben und solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (nach Art. 20 DSGVO):
    Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung zum Zwecke der Verarbeitung mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens bereitstellen, haben Sie das Recht, diese in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format wieder von uns zu erhalten.
  • Widerspruchsrecht (nach Art. 21 DSGVO):
    Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten verarbeiten oder die Verarbeitung der Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe oder Ausübung öffentlicher Gewalt dient, haben Sie das Recht – aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben – jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
    Wir beenden daraufhin die Verarbeitung Ihrer Daten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihren Betroffenenrechten überwiegen oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
    Einer Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder Profiling können Sie jederzeit grundlos widersprechen. Ihre Daten werden anschließend nicht mehr für diesen Zweck verarbeitet.
  • Keine automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling (nach Art. 22 DSGVO):
    Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die automatisierte Verarbeitung zur Erfüllung eines gegenseitigen Vertrags erforderlich oder aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedsstaaten zulässig ist oder Sie ausdrücklich in die automatisierte Entscheidung im Einzelfall einwilligen.

Für die Inanspruchnahme Ihrer Rechte stehen wir Ihnen unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung. Wir bitten Sie etwaige Anliegen in Schrift- oder Textform (Briefpost oder Email) an uns zu übermitteln. Desweiteren bitten wir um Verständnis, dass wir telefonisch keine Auskünfte zu personenbezogenen Daten erteilen oder Weisungen bzgl. der Ausübung von Betroffenenrechten entgegennehmen, da uns hierbei eine hierfür notwendige zuverlässige Identitätsprüfung nicht möglich ist.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und weiterer Normen, die die Erhebung, Speicherung, Aufbewahrung und Löschung von Daten zum Inhalt haben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten

  • Awesome Icon
    monospacetrue
    iconfa-file-text
    zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
    oder
  • Awesome Icon
    monospacetrue
    iconfa-info-circle
    aufgrund eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder Dritter unter Abwägung beiderseitiger Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
    oder
  • Awesome Icon
    monospacetrue
    iconfa-legal
    weil wir aufgrund gesetzlicher Anforderungen dazu verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
    oder
  • Awesome Icon
    monospacetrue
    iconfa-industry
    weil es für ein Beschäftigungsverhältnis (einschließlich Anbahnung oder Beendigung) erforderlich ist (Art. 88 Abs. 1 DSGVO iVm § 26 Abs. 1 BDSG-neu)
    oder
  • Awesome Icon
    monospacetrue
    iconfa-handshake-o
    aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Tabellarische Übersicht über die von uns und Dritten erhobenen personenbezogenen Daten

In den folgenden Tabellen finden Sie eine Zusammenfassung, der von uns oder Dritten erhobenen und verarbeiteten Daten, die bei der Nutzung unserer Dienste anfallen. Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie in den Folgeabschnitten.

Direkt-Erhebung bei Ihnen als betroffene Person

Grund / ZweckDienste die für die Erhebung verwendet werdenPersonenbezogene DatenRechtsgrundlageAufbewahrungsdauerOpt-Out/Widerspruchs-Möglichkeiten
Analytik / Verbesserung unserer WebauftritteGoogle Analytics

Cookie und Nutzungsdaten

Wir gehen davon aus, dass wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Verarbeitung von Analytikdaten haben, das keine Einwilligung voraussetzt. Insbesondere, da die Analytikdaten anonymisiert werden und deshalb keine personenbezogenen Daten darstellen.
Die „Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz)“ sieht das derzeit noch anders, weshalb wir Analytics nur nach Opt-In aktivieren.

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-info-circle
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-handshake-o

Browser Add-On (grundsätzliches Opt-Out; nicht begrenzt auf unsere Dienste) oder
Opt-In bei unseren Diensten über ausdrückliche Erklärung
Google Adwords Conversion-Tracking
Einbettung externer Inhalte zur Verbesserung unserer WebauftritteYoutube VideosCookie, IP-Adresse

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-info-circle
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-handshake-o


Verzichten Sie auf die Wiedergabe der eingebetteten Videos
Angriffsschutz und FehleranalyseWebserver-LogsIP-Adresse

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-info-circle

7 Tage, in Backups bis zu 21 Tage


KontaktaufnahmeKontaktformularName und Emailadresse; Inhalt der Mitteilung

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-legal
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-handshake-o

Löschung nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen


EmailName und Emailadresse; Inhalt der Email (insbesondere Signaturdaten)

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-legal

Fallweise gemäß gesetzlicher Anforderungen bzw. so lange wie nötig.

Für Dateien und Emails setzen wir ein System zur Umsetzung differenzierter Aufbewahrungsdauern und automatischer Löschung ein, das auf Kategorisierung einer Datei/Email basiert.


BriefpostÜbermittelte Kontaktdaten; Inhalt der Briefpost

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-legal

Fallweise gemäß gesetzlicher Anforderungen bzw. so lange wie nötig.

Bitte teilen Sie es uns in Ihrem Anschreiben mit, wenn Sie einer elektronischen Belegerfassung widersprechen.
TelefonMitgeteilte Daten (idR. Name, Firma)

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-legal
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-handshake-o

Bei Inanspruchnahme kostenpflichtiger Dienstleistungen werden Ihre Daten in unserem Ticket- und CRM-System zu Abrechnungszwecken hinterlegt und für die Dauer des Dienstleistungsverhältnisses gespeichert; mindestens für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungsfristen
Dokumentation von Supportanrufen außerhalb der GeschäftszeitenTelefonVollständige Gesprächsaufzeichnung zu Dokumentations- und Abrechnugnszwecken bei der willentlichen Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Supporthotline außerhalb der Geschäftszeiten. Zur nachgelagerten Erfassung und Dokumentation des Vorgangs in unserem Ticketsystem und der abschließenden Abrechnung,

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-info-circle

Löschung sobald der Vorgang buchhalterisch geschlossen wurde.Verzicht auf die Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Supporthotline außerhalb der Geschäftszeiten
Durchführung von BewerbungsverfahrenBriefpost / EmailÜbermittelte Kontaktdaten; Inhalt und Anhänge der Briefpost oder Email

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-handshake-o
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-industry

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses sowie dem nachgelagerten Ablauf von Fristen mit denen eine Beendigung endgültig wirksam wird.
Im Falle einer erfolglosen Bewerbung für drei Monate ab Mitteilung und dem endgültig wirksam werden der Absage. Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch auch länger, falls Sie für zukünftige Stellen berücksichtigt werden möchten. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall die gewünschte Aufbewahrungsdauer mit.

KundenbestellungBestellformularName und Emailadresse (Ansprechpartner Besteller), Name des Kunden, Rechnungsanschrift bei Bestellungen durch Endkunden

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-legal
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-file-text

Löschung nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen


Remote-SupportTeamViewerIP-Adresse, TeamViewer-ID

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-file-text



Weitere Informationen zum Datenschutz bei den von uns verwendeten Google-Diensten finden Sie unter: https://privacy.google.com/ 
Mit Google haben wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen. Die bei Google anfallenden personenbezogenen Daten können außerhalb der europäischen Union gespeichert und verarbeitet werden. Details finden Sie unter https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!#gdpr

Erhebung aus anderen Quellen

Grund / ZweckAuslöser für Erhebung / VerarbeitungDienste die für die Erhebung verwendet werdenPersonenbezogene DatenAufbewahrungsdauer und RechtsgrundlageOpt-Out/Widerspruchs-Möglichkeiten
Anrufererkennung, Abrechnung von ServiceanrufenTelefonische
Kontaktaufnahme
Öffentliche TelefonverzeichnisseTelefonnummer und Name (durch Rückwärtsauflösung, falls in einem öffentlichen Adressverzeichnis/Telefonbuch verfügbar)

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-file-text
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-info-circle

maximal 6 Monate

Bitte teilen Sie es uns während des Gesprächs mit, wenn Sie die Löschung/Anonymisierung Ihres Ruflisteneintrags wünschen.
Schutz vor unseriösen GeschäftspartnernErste Kundenbestellung oder bei Zweifeln an den wirtschaftlichen Verhältnissen bei RechnungszahlungBundesanzeiger VerlagName und Kontaktdaten von vertretungsberechtigten Personen.

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-info-circle

Löschung unverzüglich nach Entscheidung über eine Vertragsanbahnung.


Ausführliche Informationen über die von uns und Dritten erhobenen personenbezogenen Daten

Verarbeitung personenbezogener Daten bei rein informatorischer Nutzung unserer Websites

Bei der Nutzung unserer Website ohne Registrierung, Nutzung von Kontaktformularen und ohne uns Informationen aktiv zukommen zu lassen, erheben wir lediglich die folgenden Daten, die Ihr Webbrowser an uns übermittelt, in Form von Webserver-Logs:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum/Uhrzeit und Zeitzone
  • Aufgerufene URL
  • Status-Code der Anfrage (HTTP-Status)
  • Übertragene Datenmenge
  • Referrer (Website, von der Sie zu uns gelangt sind)
  • Verwendeter Webbrowser, Version und Sprache
  • Verwendetes Betriebssystem

Im folgenden Beispiel wurde unser Impressum von der IP-Adresse 11.12.13.14 mit Apple Mac OS X und Safari-Browser (Version 9.1) aufgerufen, wobei der Besucher von www.google.de zu uns verwiesen wurde. Unser Webserver hat 218 Bytes an Daten erfolgreich ausgeliefert:

Codeblock
titleBeispiel: Log-Eintrag eines Zugriffs auf eine unserer Webseiten
collapsetrue
11.12.13.14 - - [14/May/2018:15:24:14 +0200] "GET /impressum.html HTTP/1.1" 302 218 "https://www.google.de" "Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10_11_6) AppleWebKit/601.7.7 (KHTML, like Gecko) Version/9.1.2 Safari/601.7.7"

Unser Webserver kann mit diesen Informationen spezielle Formatierungsanweisungen erzeugen, um die aufgerufene Website für den verwendeten Browser bestmöglich anzuzeigen.

Eine Speicherung im Zusammenhang mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Webserver-Logs werden nicht zur Auswertung von Verhaltensweisen oder einer Profilerzeugung genutzt.

Die Erhebung und Verarbeitung der angegebenen Daten ist technisch notwendig, um unsere Websites korrekt für Ihr Endgerät darzustellen/auszuliefern, der Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs, der Erkennung von Fehlern oder Angriffen und der Optimierung unserer Webauftritte. Insbesondere in Bezug auf die Erkennung und dem Schutz vor Angriffen ist die nicht-anonymisierte Speicherung der anfragenden IP-Adresse notwendig. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.

Die auf den Webservern in den Log-Dateien gespeicherten und vorstehend aufgeführten Daten werden nach 7 Tagen auf dem Server gelöscht. Innerhalb von Server-Backups sind Log-Dateien ebenfalls enthalten und werden maximal 21 Tage vorgehalten.

Zur Beschleunigung unserer Websites www.fluxpunkt.de, wiki.fluxpunkt.de und ticket.fluxpunkt.de sowie zum Schutz vor Denial of Service (DoS) und anderer Angriffe setzen wir ein Content Delivery Network (CDN) mit Web Application Firewall (WAF) des Anbieters Cloudflare ein, welches Anfragen an unsere Websites beantwortet und zwischengespeicherte Inhalte ausliefert. Mit Cloudflare Inc. wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV-Vertrag) abgeschlossen.

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

Wir verwenden auf unseren Websites Cookies zur Wiedererkennung von Benutzern zum Zwecke der Rechtesteuerung (Umsetzung von Logins) oder Individualisierung unseres Angebots (z.B. persönlicher Warenkorb). Einige Funktionen auf unseren Websites (z.B. mehrseitige Formulare) erfordern es, dass Ihre Benutzersitzung auch nach einem Seitenwechsel erhalten bleibt. Außerdem speichern wir in einem Cookie die Information, ob Sie der Verwendung von Tracking-Cookies zu Analysezwecken zustimmen oder nicht. Cookies dienen hier der technischen Umsetzung dieser Funktionen und sind zum Betrieb unserer Websites erforderlich. Diese Cookies tragen Namen wie z.B. JSESSIONID, PHPSESSID, ga-disable oder cookieconsent_status.

Soweit Cookies zu Analysezwecken verwendet werden (z.B. durch Google Analytics; sogenannte Tracking-Cookies), dienen sie der Verbesserung von Qualität und Nutzerfreundlichkeit unserer Websites.

Cookies sind Textdateien, die Ihr Browser verwaltet und der anlegenden Website bei einem Seitenwechsel oder späteren Besuch wieder zur Verfügung stellt. Sie können das Anlegen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Cookies, die über eine Sitzung hinaus gültig sind, werden mit einem Verfallsdatum versehen und nach Ablauf dieses Datums automatisch von Ihrem Browser gelöscht. Eine manuelle Löschung können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit durchführen.

Da Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und von Ihrem Browser an uns übermittelt werden, können Sie die Verarbeitung selbst konfigurieren und bestimmen.

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir verwenden auf den meisten unserer Websites "Google Analytics", einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend als "Google" bezeichnet). Google verwendet Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies anfallenden Informationen über die Benutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden Google Analytics nur mit einer aktivierten IP-Anonymisierung. Hierdurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten über den Europäischen Wirtschaftsraum vor einer Weiterverarbeitung gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ein Personenbezug kann dadurch ausgeschlossen werden.

Google wird die bei der Analyse anfallenden Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitennutzung zusammenzustellen und weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die bei der Verwendung von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden Google Analytics zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite analysieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Sie können das Speichern der von Google Analytics erzeugten Cookies durch Vornahme entsprechender Einstellungen Ihres Webbrowsers verhindern. Wir weisen Sie insoweit darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen können. Wenn Sie die Erhebung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihr Nutzerverhalten bezogenen Daten (auch Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie das unter dem nachfolgenden Link verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Um Google zur Auftragsverarbeitung der übermittelten Daten nur entsprechend unserer Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zu verpflichten, haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:

Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Einbettung von Youtube-Videos

Wir betten auf einigen unserer Websites "Youtube"-Videos ein, ein Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend als "Google" bezeichnet). Wir verwenden Youtube, um Ihnen Inhalte und Funktionen der sozialen Plattform Youtube auf unserem Internetauftritt anzeigen und anbieten zu können und dadurch unser Angebot sowie das Nutzungserlebnis zu verbessern und interessanter auszugestalten, insbesondere um Ihnen im Bereich der kostenlosen Unterstützung Anleitungsvideos bereitzustellen. Erst durch Wiedergabe der Videos werden Inhalte von Youtube nachgeladen und die in obiger Tabelle näher beschriebenen personenbezogenen Daten von Ihrem Internetbrowser an Youtube übermittelt. Mit dem Klick auf den Wiedergabeknopf willigen Sie in diese Übermittlung ein.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Datennutzung durch Google können Sie der nachfolgenden Webseite von Google entnehmen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per Email oder Kontaktformular Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme gespeichert:

  • Name (Vorname, Nachname, evtl. Anrede und Titel)
  • Emailadresse
  • Signaturdaten
  • Inhalt der Email
  • Datum/Uhrzeit
  • Verarbeitende Mailserver und Email-Header
  • evtl. Email-Anhänge

Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt lediglich auf Ihren ausdrücklichen Wunsch. Ein Abgleich der hierbei erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt nicht. Kontaktformulardaten werden transportverschlüsselt in Form einer Email an uns übertragen.
Für Emails setzen wir ein System zur Umsetzung differenzierter Aufbewahrungsdauern und automatischer Löschung ein, das auf Kategorisierung einer Datei/Email basiert. Emails, für die Aufbewahrungs- oder Löschpflichten existieren, werden entsprechend klassifiziert und nach Ende der Aufbewahrungsdauer automatisch gelöscht. Sofern keine Aufbewahrungspflicht existiert, werden Emails nach abschließender Bearbeitung oder dem Ende einer zu erwartenden Antwortfrist gelöscht.

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer an uns übermittelten Emails/Kontaktformulardaten verlangen, sofern keine zwingenden und nach einer Interessensabwägung überwiegenden schutzwürdigen Gründe für eine weitere Verarbeitung existieren, keine gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Speicherpflichten entstanden sind oder die Verarbeitung der Daten nicht der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Verarbeitung personenbezogener Daten bei telefonischer Kontaktaufnahme

Für eingehende Anrufe findet bei uns eine Rufnummernauflösung aus internen und externen Datenquellen statt. Bei Telefonnummern privater Anschlüsse handelt es sich um personenbezogene Daten. Wir bedienen zwar ausschließlich Unternehmenskunden, es ist jedoch nicht auszuschließen, dass wir von einem privaten Festnetz- oder Mobilfunkanschluss angerufen werden. Eine Unterscheidung ist uns zum Zeitpunkt eines Anrufs jedoch leider nicht möglich.

Interne Datenquellen sind unsere Kundenverzeichnisse (CRM-Datenbank, Exchange-Kontakte, Kontaktverzeichnis des Buchhaltungssystems und arbeitsplatzlokale Outlook-Kontakte).
Externe Datenquellen sind Online-Telefonbücher wie GoYellow, klicktel, tel.search.ch oder Whitepages.com.

Wenn eine Rufnummernauflösung aus internen Datenquellen möglich ist, findet keine Übermittlung der Anruferrufnummer an externe Datenquellen statt. Lediglich, wenn eine Rufnummernübermittlung aus internen Datenquellen erfolglos war, wird eine Rückwärtsauflösung über öffentlich zugängliche Adressverzeichnisse unternommen. Hierfür wird die Anruferrufnummer an einen der folgenden Dienste übermittelt, um Name/Firma und Ort des Anrufers zu bestimmen:

Rufnummernauflösungen finden in der Regel einmalig statt und werden innerhalb der Telefonanlage in einem gegen externen Zugriff geschützten Bereich für zukünftige Anfragen zwischengespeichert. Hierbei wird lediglich ein Hashwert der Telefonnummer mit den erhaltenen und öffentlich zugänglichen Daten aus den Online-Telefonbüchern verknüpft. Gründe für die Speicherung sind eine beschleunigte Rufnummernauflösung für Folgeanrufe, weniger Anfragen an externe Dienste und um den externen Diensten hierdurch keine Rückschlussmöglichkeit auf die Anzahl und Zeitpunkte von Anrufen zu geben.

Die Rufnummernauflösung dient dem Zweck, vor der Gesprächsannahme das anrufende Unternehmen und evtl. einen Ansprechpartner zu identifizieren und festzustellen, ob es sich um einen Bestandskunden mit Serviceverträgen und/oder offenen Vorgängen handelt. Bei mehreren gleichzeitig eingehenden Gesprächen werden Servicevertragskunden vorrangig behandelt und anhand ihrer Rufnummer identifiziert.

Sie haben die Möglichkeit, der Aufnahme Ihrer personenbezogenen Daten bzw. Ihrer Rufnummer in Telefonverzeichnisse zu widersprechen. Wenn Sie der Aufnahme Ihrer Daten und der Übermittlung zum Zwecke der Anruferidentifizierung zugestimmt haben, werden die von Ihnen veröffentlichten Daten an uns übermittelt, im Ruflisteneintrag gespeichert und im Display angerufener Telefone und auf dem Bildschirm angerufener Arbeitsplätze angezeigt. Grundlage hierfür ist § 105 TKG.

Während eines Gesprächs können Sie uns mitteilen, dass Sie der Speicherung Ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall, werden die mit Ihrem Anruf in Verbindung stehenden Daten (Ruflisteneinträge) anonymisiert.

Verarbeitung personenbezogener Daten aus Bewerbungsunterlagen

An uns versendete Bewerbungsunterlagen verwenden wir ausschließlich für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf Grundlage des Art. 88 Abs. 1 DSGVO iVm § 26 Abs. 1 BDSG-neu. Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Innerhalb unseres Unternehmens erhalten lediglich Personen Zugriff, die an der Entscheidungsfindung beteiligt sind.

Bitte teilen Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung mit, ob diese auch für zukünftige Stellenausschreibungen berücksichtigt werden soll und – falls ja – wie lange wir Ihre Bewerbung zu diesem Zweck aufbewahren sollen (Ihr Recht, jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, bleibt davon unberührt). Ohne eine derartige Mitteilung gehen wir davon aus, dass Sie nur an aktuell verfügbaren Stellen interessiert sind und löschen – im Falle einer erfolglosen Bewerbung – Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Mitteilung der negativen Einstellungsentscheidung.

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung verarbeiten wir Ihre Daten zur Begründung und Ausübung und für die Dauer Ihres Beschäftigungsverhältnisses sowie dem nachgelagerten Ablauf von Fristen mit denen eine Beendigung endgültig wirksam wird.

Verarbeitung personenbezogener Daten die Sie uns freiwillig übermitteln

Insbesondere in Kontaktformularen, aber auch bei der Kontaktaufnahme über andere Kanäle, haben Sie die Möglichkeit, uns personenbezogene Daten freiwillig zu übermitteln. Bitte achten Sie bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten von Dritten darauf, dass Sie diese nur mit dem Einverständnis des Betroffenen übermitteln.

Achten Sie bitte darauf, dass personenbezogene Daten (von Ihnen oder auch Dritten), die zusammenhängend mit anderen Daten übermittelt werden, durch diesen Zusammenhang unter Umständen einer Aufbewahrungspflicht unterworfen werden können, die einem zukünftigen Löschungsanspruch entgegensteht.

Sie können jederzeit die Löschung personenbezogener Daten verlangen, sofern keine zwingenden und nach einer Interessensabwägung überwiegenden schutzwürdigen Gründe für eine weitere Verarbeitung existieren, keine gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Speicherpflichten entstanden sind oder die Verarbeitung der Daten nicht der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Sollten Sie personenbezogene Daten von Dritten an uns übermittelt haben, gehen wir davon aus, dass Sie hierzu berechtigt waren. Wird Ihnen gegenüber ein Löschungsanspruch in Bezug auf diese Daten geltend gemacht, denken Sie bitte daran, uns ebenfalls zu informieren.

Umfang der Verarbeitung und Folgen einer Nichtbereitstellung Ihrer Daten

Wir beschränken uns, bei den von uns erhobenen personenbezogenen Daten, auf das für den angegebenen Zweck erforderliche Mindestmaß. Wir erheben und verarbeiten Daten, sofern sie für die Erreichung dieses Zwecks zwingend notwendig sind oder der Verbesserung des Services gegenüber dem Betroffenen dienen. Dem liegt der mutmaßliche Wille des Betroffenen unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zugrunde.

Die in Form von Pflichtangaben im Bestellprozess erhobenen Daten sind für einen Vertragsschluss und die Einräumung von Nutzungsrechten, sowie für eine Kontaktaufnahme oder die Übermittlung von Erklärungen, zwingend erforderlich. Ohne deren Angabe entfällt die Möglichkeit des Vertragsschlusses mit uns.

Für Remote-Unterstützung verwenden wir die Software TeamViewer des deutschen Herstellers TeamViewer GmbH aus Göppingen. Hierbei fallen bei diesem Anbieter Verkehrsdaten an. Ohne eine Einwilligung zur Datenverarbeitung, die der Betroffene in diesem Falle gegenüber TeamViewer erteilt, ist kein Remote-Support durch uns möglich. Die Fluxpunkt GmbH übermittelt von sich aus keine personenbezogenen Daten an die TeamViewer GmbH.

Tabellarische Übersicht über die von uns übermittelten personenbezogenen Daten

Soweit gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben (vgl. Abschnitt "Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten"), übermitteln wir personenbezogene Daten an Dritte bzw. externe Dienstleister:

EmpfängerGrund / ZweckRechtsgrundlage
ITK-Distributoren und Versandlogistiker:
Warenversand bei Direktlieferung: Je nach Warenverfügbarkeit bedienen wir uns nebenstehend aufgeführter Distributionen/Vertragslieferanten. Ihre Kontaktdaten (z.B. Name des Warenempfängers) weden im Rahmen der Lieferanschrift übermittelt.
Lieferungen aus unserem eigenen Lager erfolgen ausschließlich per UPS (United Parcel Service, Inc.).

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-file-text

Hersteller von ITK-Produkten, Distributionen, Internet- und Telekommunikations-Provider2nd-Level-Support, Projektschutz und -anfragen, Vertragsvermittlung (Update-/Service-/Internet-/Telefonie-Verträge), Inanspruchnahme von Managed Services zur Durchführung und Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs

Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-info-circle
Awesome Icon
monospacetrue
iconfa-file-text

VertriebspartnerVermittlung, Abschluss, Durchführung und Beendigung von Verträgen
Öffentliche Stellen (Polizei, Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden, etc.)Rechtsschutz in begründeten Fällen

Bei den übermittelten Daten handelt es sich um solche, die zur Zweckerfüllung zwingend notwendig sind unter Beachtung des Grundsatzes der Datenminimierung (z.B. Kontaktdaten für Rückfragen bei einem Support-Fall, Kundendaten für die Vermittlung eines Vertrags mit einem Hersteller oder Provider).


UI Tab
titleFluxpunkt als Auftrags(daten)verarbeiter

Fluxpunkt als Auftrags(daten)verarbeiter

Fluxpunkt erbringt für Kunden verschiedene Arten von Dienstleistungen, bei denen eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an uns stattfindet oder nicht ausgeschlossen werden kann. Unter Umständen haben wir auch einfach nur die Möglichkeit auf personenbezogene Daten zuzugreifen oder diese wahrzunehmen. Beispiele hierfür sind:

  • Hosting von Kundenwebsites und Email-Diensten
  • Verwaltung und Administration von SaaS-Verträgen (z.B. Office 365)
  • Administration/Überwachung/Monitoring von Kundensystemen (Server, TK, Netzwerkinfrastruktur, Datenbanken, Websites, etc.)
  • Service an ITK-Systemen des Kunden (Installation von Software, Fehleranalyse, Schulungen, etc.)
  • Remote-Unterstützung (z.B. per TeamViewer) auf einem Kundenarbeitsplatz
  • Log-Analysen zur Prüfung der ordnungsgemäßen Funktion von ITK-Systemen
  • Bearbeitung von Serviceanfragen mit angehängten Log-Dateien

In all diesen Fällen ist es notwendig, einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) mit uns zu schließen oder die ausdrückliche Einwilligung eines jeden Betroffenen (auch die Ihrer Kunden und Lieferanten) einzuholen.

UI Button
colorgreen
newWindowtrue
iconedit
titleAuftragsverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) mit uns abschließen
urlhttps://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Fluxpunkt+AV-Vertrag

Einen AV-Vertrag schließen wir mit allen Hosting- und Servicevertragskunden.

Da AV-Verträge auch mit umfangreiche Pflichten (z.B. Informationspflichten ggü. dem Auftraggeber), Einschränkungen (z.B. durch Einspruchsrechte bei der Wahl von Unterauftragnehmern), Aufwände (z.B. durch Ausübung von Kontrollrechten durch den Auftraggeber) und Haftungsrisiken einhergehen, werden diese von uns nicht leichtfertig geschlossen, sondern als Ergebnis einer gegenseitigen Prüfung unter Abwägung von Kosten, Nutzen und Risiken. Grundlage ist insbesondere ein auf Dauer angelegtes Dienstleistungsverhältnis.

Warnung
titleOhne AV-Vertrag leider nur eingeschränkter Support!

Ohne AV-Vertrag steht Ihnen unser Service- und Support leider nur eingeschränkt zur Verfügung. Wir analysieren keine Log-Dateien, unterstützen nicht per TeamViewer (oder anderen Programmen, die potentiell Einsicht oder Zugriff auf personenbezogene Daten ermöglichen), installieren keine Software oder Updates auf Ihren Arbeitsplätzen und bieten keine Überwachung Ihrer Systeme an.

Unsere Unterstützung wird sich in diesem Fall auf Hinweise, Tipps, Ratschläge und Erklärungen zur Selbsthilfe beschränken.

Ihre Pflichten als Verantwortlicher

  • Sie müssen bei der Auswahl Ihrer Dienstleister darauf achten, dass diese hinreichende Garantien bieten, die Vorschriften der DSGVO einzuhalten (auch in Bezug auf Unterauftragsverarbeiter).
  • Sie benötigen selbst die Erlaubnis, bestimmte Daten zu verarbeiten, damit wir diese im Rahmen eines AV-Vertrags verarbeiten dürfen.
    Sollten wir bei einer Auftragsverarbeitung Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung haben, verweigern wird die Verarbeitung (und brechen eventuelle Unterstützungstätigkeiten ab), bis Sie uns hinreichend von der Rechtmäßigkeit überzeugen konnten. Dieses Vorgehen ist zum Schutz Betroffener erforderlich und auch um Sie und uns vor Haftungssituationen nach Art. 82 DSGVO zu schützen.

Unsere technischen und organisatorischen Maßnahmen

Unsere technischen und organisatorischen Maßnahmen machen wir AV-Vertragspartnern als Vertragsbestandteil in einer laufend aktualisierten Fassung zugänglich.

Unser Verzeichnis von Unterauftragsverarbeitern

Unser

Awesome Icon
color#78be20
iconfa-lock
Verzeichnis von Unterauftragsverarbeitern (nach Art. 28 DSGVO) machen wir unseren AV-Vertragspartnern als Vertragsbestandteil in einer laufend aktualisierten Fassung zugänglich.

Unser Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Unser

Awesome Icon
color#78be20
iconfa-lock
Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (nach Art. 30 DSGVO) machen wir auf Anfrage berechtigten Aufsichtsbehörden zugänglich.

Informationen für unsere Webhosting-Kunden

Bitte informieren Sie Ihre Websitebesucher in Ihrer Datenschutzerklärung über folgende Datenverarbeitung:

Die auf unseren Webservern in den Logs gespeicherten und in unserer Datenschutzerklärung näher definierten Verkehrsdaten werden nach 7 Tagen auf dem Server gelöscht. Innerhalb von Server-Backups sind Log-Dateien ebenfalls enthalten und werden maximal 21 Tage vorgehalten. Unsere Webserver-Logs werden nicht zur Auswertung von Verhaltensweisen oder einer Profilerzeugung genutzt.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten ist technisch notwendig, um Kundenwebsites korrekt für ein bestimmtes Endgerät darzustellen/auszuliefern, der Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs, der Erkennung von Fehlern oder Angriffen und der Optimierung unserer Webhostingplattform. Insbesondere in Bezug auf die Erkennung und dem Schutz vor Angriffen ist die nicht-anonymisierte Speicherung der anfragenden IP-Adresse notwendig. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.


...