Kompatibilität / Updates

ModulversionKompatibel mit STARFACE Version
21.1.266.7.3

Release

21.2.56.7.3

FIX Ab einer bestimmten Anzahl an Microsoft Benutzer in der Organisation, wurde der Statusabgleich nur noch auf einen Teil der Benutzer angewendet

FIX Unterschiedliche Schreibweisen der E-Mail-Adressen (lower / upper case) führten dazu, dass Benutzer nicht zugeordnet werden konnten

FEATURE Französisches und englisches User Interface 

FEATURE NFR Lizenzen werden werden automatisch beim Start erkannt. Es ist nicht mehr nötig, im Lizenz-Tab eine leere Lizenz zu speichern.

FEATURE Der Teams Status steuert nicht nur den DND Status von STARFACE Benutzern, sondern setzt nun auch den Chat Status

FEATURE Kein erzwungenes Überschreiben des STARFACE DND Status: Manuelle Anpassungen des DND Status eines STARFACE Benutzers werden nur dann überschrieben, wenn sich der Teams Status verändert hat.

FEATURE Das Modul kann parallel mit der vollwertigen Teams Integration betrieben werden (mittels einer zweiten Modulinstanz)

21.2.96.7.3

FEATURE Teams Präsenzstatus, die den STARFACE DND Status deaktivieren sollen, können nun explizit gewählt werden

21.2.116.7.3

FEATURE Konfiguration von Statusmeldungen innerhalb der Modulkonfiguration, welche beim Statusabgleich gesetzt werden

21.9.26.7.3 und 7.0

COMPAT Kompatibilität mit STARFACE 7.0

22.10.77.2–7.3 (beta)

COMPAT Kompatibilität mit STARFACE 7.2 und 7.3

FEATURE Rück-Synchronisation von STARFACE zu Teams:

    • Wenn ein STARFACE Benutzer ein Gespräch führt, wird in Teams der Präsenzstatus "In einem Gespräch" gesetzt
    • Sobald das Gespräch beendet ist, wird der Teams Präsenzstatus auf "Verfügbar" gesetz

CHANGE Erneuerung der Bibliothek zur Authentifizierung gegen die Microsoft Cloud (Azure)

FEATURE Neues Userinterface zur Authentifizierung gegen die Microsoft Cloud

FEATURE Neben einer Benutzerauthentifizierung ist nun auch eine Appauthentifizierung gegen Azure möglich

FEATURE E-Mail Benachrichtigung bei einer abgelaufenen Benutzerauthentifizierung gegen Azure

FEATURE Direktes Feedback in der Benutzeroberfläche, wenn mehr als die lizenzierte Anzahl Benutzer für eine Synchronisation ausgewählt werden

FEATURE Modullizenzen werden automatisch von einem Lizenzserver geladen und müssen nicht mehr manuell im Modul eingetragen werden.

FEATURE Automatische Modul-Updates

22.10.147.2–7.3 (beta)

FIX Fehlerhafte "sessionId" bei der Rück-Synchronisation

22.12.26.7–7.3

COMPAT Erweiterte Kompatibilität (6.7 und neuer)

FEATURE Busy-Signalisierung für Benutzer mit aktiviertem DND

    • Für alle Benutzer der Anlage
    • Für ausgewählte Benutzer der Anlage
    • Für Benutzer ausgewählter Gruppen
23.2.66.7–7.3

FEATURE Demo-Modus: Das Modul kann ohne Lizenz im Demo Modus zeitlich unbegrenzt getestet werden. Dabei wird maximal einer der gewählten Benutzer synchronisiert.

FEATURE Optimierung der Graph API Abfragen: Der Teams Presence Status wird gesammelt mit einer einzigen Graph API Anfrage abgerufen. Bisher wurde der Status für jeden Benutzer einzeln abgefragt. 

FEATURE Bereiche der Benutzeroberfläche sind nun zusammenklappbar (für eine verbesserte Übersicht).

FEATURE Verschiedene Designoptimierungen in der Benutzeroberfläche.

23.4.56.7–8.0

COMPAT Kompatibilität mit STARFACE 8.0

CHANGE Änderung des Namens auf "Presence Sync" (ursprünglich "Teams Presence Sync").

FIX Auf STARFACE 7.1 hat ein Fehler in einer Systembibliothek bei Verwendung der Rücksynchronisation (STARFACE zu Teams) zum Abbruch des gesamten Syncprozesses geführt.

FEATURE Konfiguration eines Zeitintervalls, in dem der Syncprozess aktiv sein soll.

FEATURE An- und Abmelden eines Benutzers an/von konfigurierten Gruppen bei Präsenzstatuswechsel

FEATURE An- und Abmelden eines Benutzers an/von konfigurierten Endgeräten bei Präsenzstatuswechsel

FEATURE Aufruf von Webhooks bei Präsenzänderungen

FEATURE Bedienoberfläche startet direkt mit den Moduleinstellungen, sofern bereits eine gültige Lizenz eingetragen ist.

23.5.116.7–8.0

FIX Der Sync von STARFACE zu Teams funktioniert wieder ohne aktive Azure Benutzer Anmeldung

FEATURE Benutzerauswahl-Listen und -Dropdowns zeigen Benutzerbild an

FEATURE Gruppenauswahl-Listen und -Dropdowns zeigen Anzahl der Gruppenmitglieder und Vorschau der enthaltenen Benutzer an

23.5.126.7–8.0

FIX Rückwärtskompatibilität mit Modulkonfigurationen aus älteren Modulversionen

23.5.256.7–8.0

FIX Bei ausgewählter Busy-Signalisierung für Benutzer mit aktiviertem DND wurde die Behandlung für alle jemals ausgewählten Benutzer und Gruppen ausgeführt – nicht nur für die derzeit aktiv ausgewählten Benutzer/Gruppen

FIX NullPointerException (ohne funktionale Auswirkung) im Log bei einer Statussynchronisation ohne Einstellungen

FEATURE Unterstützung für mehr als 650 Benutzer pro Sync-Abfrage.

23.9.286.7–8.1

COMPAT Kompatibilität mit STARFACE 8.1

FEATURE Neuer Microsoft Benutzerstatus: Beschäftigt / Im Gespräch (Konferenz)

24.4.236.7–8.1

FIX Die Anzahl der ausgewählten Benutzer wurde nicht korrekt angezeigt.

  • No labels