Kompatibilität / Updates

ModulversionKompatibel mit STARFACE Version

23.7.148.0

COMPAT Kompatibilität mit STARFACE 8.0

FEATURE Vollständig neues User Interface

FEATURE Zeitbereiche über Zeitstrahl auswählbar; Kontextmenü für Invertieren/Alle ab- oder auswählen

FEATURE Integrierte Datenbank für 197 Länder, Staaten und Regionen. Feiertagauswahl anhand des Ortes

FEATURE Feiertagsberechnung für bewegliche Feiertage in der Weboberfläche anzeigbar

FEATURE Neue Support-Möglichkeiten von innerhalb des Moduls

FEATURE Ausdockbare Benutzeroberfläche

FEATURE Anzeige des Modulnamens (verbesserte Erkennbarkeit im Multi-Window-Betrieb)

FEATURE Bedienoberfläche startet direkt mit den Moduleinstellungen, sofern bereits eine gültige Lizenz eingetragen ist.

FEATURE Benutzerauswahl-Listen und -Dropdowns zeigen Benutzerbild an

FEATURE Gruppenauswahl-Listen und -Dropdowns zeigen Anzahl der Gruppenmitglieder und Vorschau der enthaltenen Benutzer an

FEATURE Beim Umbenennen der Modulkonfiguration muß das Modul zukünftig nicht mehr deaktiviert/reaktiviert werden

FEATURE Englische Übersetzung der Benutzeroberfläche

FEATURE Französische Übersetzung der Benutzeroberfläche

FEATURE NFR-Partneranlagen werden nun auch erkannt, wenn keine NFR-Serverlizenz, sondern nur NFR-Benutzerlizenzen eingespielt sind. Das Modul ist dann automatisch ohne Modullizenzschlüssel lauffähig.

23.7.198.0

FEATURE Interne Anrufe können von einer Weiterleitung gezielt ausgenommen werden

FEATURE Hinzufügen-Buttons im Webinterface unterscheiden sich nun sichtbarer von Löschen-Buttons. Hinzufügen ist nun eine Primäraktion.

FEATURE Aktuelle Feiertage, Wochentage oder benutzerdefinierte Tage werden nun hervorgehoben dargestellt, um schneller zu sehen, welche Regelwerke im Moment aktiv sind.

FEATURE Bereits vergangene benutzerdefinierte Tage werden in ihrer Sichtbarkeit reduziert, um darauf hinzuweisen, dass diese nie mehr ausgeführt werden würden.

FEATURE Beim Hinzufügen benutzerdefinierter Tage wird standardmäßig der morgige Tag (anstatt dem heutigen) als Vorgabe generiert, um versehentliche sofortige Umleitungen auszuschließen.

FEATURE Aktive Tage oder Tage mit komplexer Zeitraumkonfiguration zeigen nun eine Vorschau der umleitenden Zeiträume sowie einen Fortschrittsbalken, der die aktuelle Uhrzeit markiert.

FEATURE UI Verbesserungen: Tabelleneinträge sind etwas vergrößert und einheitlicher platziert; Löschen-Buttons haben nun einheitliches Logo (zuvor Mischung aus X und Mülleimer)

FEATURE Bereits vergangene benutzerdefinierte Tage haben nun ein Warnsymbol mit Tooltip-Hinweis auf den Umstand, dass der Tag bereits vergangen ist.

FEATURE Beim Deaktivieren von Wochentagen behalten diese nun ihre zuvor eingegebene Konfiguration und müssen beim Aktivieren nicht neu konfiguriert werden.

FEATURE Übersetzungen für für Kalender-Widget (Jan–Dez, Mon–So, etc.; jeweils in Lang- und Kurzform)

23.9.268.0–8.1

COMPAT Kompatibilität mit STARFACE 8.1

23.11.88.0–8.1

FEATURE Pro Wochentag lassen sich nun mehrere Konfigurationen anlegen

23.12.228.0–8.1

FIX Behebt den Fehler, dass bei Verwendung mehrerer Modulkonfigurationen die Konfiguration der umzuleitenden Anrufe über alle Modulkonfigurationen identisch war. Anders als die Feiertags- und Umleitungskonfigurationen wurde die Anruferselektion nicht instanzindividuell gespeichert.

ACHTUNG: Beim Update auf diese Modulversion müssen die Einstellungen der "Umzuleitenden Anrufe" neu konfiguriert werden.

24.7.18.0–8.1

FEATURE Benutzerdefinierte Zeiträume können jetzt angelegt werden.

coming soon

FEATURE Benutzerdefinierte Tage können nun ohne Jahresangabe eingegeben werden und greifen jedes Jahr am angegebenen Kalendertag



  • No labels